Das Velo

So, mein Velo ist fertig!

Wir (also ich habe vor allem zugesehen) haben das Bike komplett aufgebaut, von Surly stammt nur der nackte Rahmen und Gabel.

Surly Troll

Surly Troll

Hier eine kurze Beschreibung aus der Marketingabteilung:
Der Surly Troll Rahmen hat die Geometrie eines 26er Mountainbikes. Er erlaubt das einfache installieren von Gepäckträgern und besitzt verschiedene weitere Ösen für Flaschenhalter und Zubehör. Auch lässt er genügend Platz für voluminöse Reifen. Dank der Rohloff Getriebenabe gibt es weniger Verschleiss bei Kette und Ritzel, man muss weniger putzen und nachjustieren. Mit den handgebauten Laufrädern wird es dann sicher auch keine Achten geben. Die Scheibenbremsen belasten die Felgen weniger, sind komfortabler und wartungsarmer.

Das Teil unten ist die Aufnahme für die Gangschaltungskabel.

Das Teil unten ist die Aufnahme für die Gangschaltungskabel.

Rohloff 14 Gang Getriebenabe

Rohloff 14 Gang Getriebenabe

XT Disc Brake

XT Disc Brake

Surly-104

Surly-105

Zum Aufbau des Bikes gibt’s hier noch mehr Fotos.

  • Surly Troll Stahlrahmen, 26″ Räder
  • Rohloff 14 Gang Nabenschaltung
  • Shimano XT Scheibenbremse, XT Kurbel, XT Pedale
  • NoTubes ZTR Flow Felgen, ZTR Front Disc Nabe, DT Swiss Speichen
  • Selle Italia Sattel
  • Tubus Racks

2 Gedanken zu „Das Velo

  1. Lee

    Very nice build! How is the internal gear working, does it give you the gear ratio you need in the mountains? I’ve always liked the Surly for “work-horse” builds. Looks good!

    Antworten
    1. Fredy Wüthrich Artikelautor

      Thanks! My bike is really configured for the mountains (you can go as slow as 4km/h). But Rohloff offers other sprockets as well or you can put a bigger one on the crank.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>